Rauchmelderpflicht in Deutschland.

Für Nordrhein-Westfalen gilt auch für vorhandene Wohnungen bis 31.12.2016 die Einbaupflicht.

Entsprechende Regelungen sind  in der jeweiligen Landesbauordnung der einzelnen Bundesländer festgesetzt.

Stand Juli 2016 haben alle 16 Länder die Ausstattung von Wohnungen mit Rauchwarnmeldern für “Neubauten und umfangreiche Umbauten” gesetzlich festgelegt.

Einheitlich festgelegt in allen Bundesländern ist, dass in Wohnungen

  • Schlafräume und
  • Kinderzimmer sowie
  • Flure, welche als Rettungswege für Aufenthaltsräumen dienen können

jeweils mindestens einen Rauchwarnmelder haben müssen.
In einigen Bundesländern müssen auch andere Räume einen Rauchwarnmelder haben.